Sa. Feb 29th, 2020

Nachrichten

Vielen Menschen sind Teufelsaustreibungen ungeheuer, verbindet man damit doch dunkle mysteriöse Rituale aus dem Mittelalter. Doch in der Schweiz ist der Exorzismus auch heute noch in der Kirche präsent.

Nach dem Tod von Bischofsvikar Christoph Casetti (76) am Sonntag sucht das Schweizer Bistum Chur einen neuen Exorzisten. Nachfrage bestehe weiterhin, besonders bei Migranten, berichtet das Schweizer Fernsehen (Donnerstag). Mehr als 400 Anfragen gingen jährlich bei der katholischen Kirche ein, hieß es in einem SRF-Beitrag von 2017, fast 1.000 weitere Anfragen habe die Heilsarmee erhalten.

Casetti selbst sprach nicht von Teufelsaustreibung, sondern formulierte im Schweizer Fernsehen, er sei im “Heilungs- und Befreiungsdienst” tätig. Wenn …

... Weiterlesen

Aktuell zieht es viele Wintersportbegeisterte in die Skigebiete Europas: Ob Ski fahren oder Snowboarden, viele Gebiete sind von Deutschland aus gut zu erreichen. Viele haben aber auch ihren Preis. Gerade die großen und bekannten Pisten in Österreich und der Schweiz kosten in der Hauptsaison mehr als 50 Euro pro Tag und Skipass. Doch das Wintersporterlebnis kann auch günstiger ausfallen, wie Auswertungen der Onlineplattform Skiresort.de zeigen.

Das günstigste von Skiresort als Top eingeschätzte Gebiet ist das Szczyrk Mountain Resort in Polen. Der Tagespass kostet dort 28 Euro. Auf dem zweiten Rang folgt das französische Skigebiet Valfréjus mit einem Preis von 32 Euro.

Noch günstiger wird …

... Weiterlesen

Rund 50 Schlappohren spazierten mit ihren Besitzern bei einer Dackelparade am Sonntag durch den Berliner Bezirk Neukölln. Darunter der klassische braune Kurzhaardackel, Vierbeiner mit Rauhaar oder lang gewelltem Fell. “Das bunte “Durcheinander” habe viel Aufsehen erregt, sagte Judith Schmitt, 45, der Deutschen Presse-Agentur. Sie ist eine der Inhaberinnen der Neuköllner Bar Posh Teckel, die dieses Wochenende ganz dem Dackel widmete. Mit dabei waren auch die Initiatoren des Dackelmuseums aus dem niederbayerischen Passau.

Es gab “Dackelwein” im Angebot

Neben dem Dackelspaziergang standen eine Weinprobe sowie Frühschoppen auf dem Programm. Zu Besuch war auch ein Winzer aus Rheinhessen, der “Dackelwein” mitbrachte, einen dem Hund gewidmeten Wein. Es …

... Weiterlesen

Angebote für Instagram-Werbung bei unter 1000 Followern, vorgetäuschte Lebensmittelvergiftungen oder mit der Lupe nach einem Fehler suchen: Menschen sind weit zu gehen bereit, um sich die hohen Kosten einer Hotelübernachtung zu sparen. Ein Mann in Utah hat es nun aber auf die Spitze getrieben. Um seine Rechnung nicht zahlen zu müssen, hatte er eine eklige Überraschung im Gepäck – und das nicht nur einmal.

In drei Hotels in Utah habe der 37-jährige Ryan S. selbst mitgebrachte Mäuse und Hamster in Zimmern ausgelassen um so die Kosten zu sparen. Das gestand er gegenüber der Polizei. Demnach habe er sich über den von den Nagern …

... Weiterlesen

Seit mehr als elf Jahren ist Ricarda Peter nun schon unterwegs – im September 2008 wanderte sie nach Kanada aus, seitdem reist sie quer durch die Welt. Zuvor hatte sie in Wiesbaden studiert. Die 41-Jährige kennt mittlerweile Länder und Kulturen auf dem ganzen Globus. Darüber hat sie mehrere Bücher geschrieben, im Internet berichtet sie auf ihrem Blog und auf Instagram von ihren Reisen.

Der stern hat mit Ricarda Peter über das Leben auf Achse, ihre DDR-Kindheit und Heimweh gesprochen.

Quer durch die Welt unterwegs: “Deutschland ist nur noch eine Erinnerung”

Ricarda Peter, wo erreichen wir Sie gerade?
Ricarda Peter:
Gerade …

... Weiterlesen

Wie gerade erst frisch lackiert glänzt die “Polar 5” im trüben Winterlicht, das durch die Hallentore in den Hangar E des Bremer Flughafens fällt. Dabei hat das Flugzeug, Baujahr 1942, mehr als sieben Jahrzehnte auf dem Buckel. “Schon in wenigen Wochen werden wir auf dem Eis bei unserem Forschungsschiff ‘Polarstern’ landen”, erklärt Cristina Sans i Coll vom Alfred-Wegener-Institut (AWI).

Die Physikerin arbeitet seit 2016 beim Zentrum für Polar- und Meeresforschung als Flugingenieurin und ist für die Logistik der fliegenden Forschungseinrichtung verantwortlich. Zusammen mit der vor dem Hangar geparkten “Polar 6” werden im Rahmen der MOSAiC-Expedition ab März mehrwöchige Messflüge in der …

... Weiterlesen

Längst nicht immer bekommen Touristen beim Whalewatching auch wirklich einen der Meeressäuger zu Gesicht. Diese Ausflugsgruppe vor der Küste Südkaliforniens hatte großes Glück: Ein mächtiger Grauwal näherte sich erst vorsichtig ihrem Schlauchboot – dann ging der Riese sogar auf Tuchfühlung. Meerwasserdusche inklusive. Da fragt sich regelrecht, wer hier wen beobachtet? Jedes Mal, wenn sich das neugierige Tier dem Ausflugsboot wieder näherte, wurden die Motoren gestoppt. Während der Wal augenscheinlich seinen Spaß an der Sache hatte, schienen die Landsäuger vor allem mit Selfies beschäftigt gewesen zu sein. Unter Whalewatching-Anbietern ist dieses sehr seltene, kontaktsuchende Verhalten als “Mugging” bekannt – zu Deutsch …

... Weiterlesen

Normalerweise lecken sich finanzkräftige Investoren die Finger nach denkmalgeschützten Immobilien. Zumal in einer solch exquisiten Lage wie dieser. Doch bei dem Objekt, das Sotheby’s International Realty derzeit auf seiner Website anbietet, ist das womöglich anders. Im Angebot ist das Hotel “Zum Türken” im Berchtesgadener Land. Die Anschrift: Hintereck 2, 83472 Berchtesgaden. Das 1911 erbaute Gasthaus steht in exponierter Lage auf dem Obersalzberg. Und spätestens jetzt dürfte es bei vielen klingeln. 

Sotheby’s schwärmt – düstere Vergangenheit tabu

Von einem “außerordentlich schönen Anwesen, das sich seinen Charme bewahrt hat” ist in der Anzeige die Rede. Als “Zeitreise durch eine traumhafte Landschaft” wird die Immobilie …

... Weiterlesen

Der Pornodreh eines Touristenpaares an einer berühmten heiligen Stätte in Bagan sorgt in Myanmar für große Empörung. In dem zwölfminütigen Film sind die 23-Jährigen in der historischen Königsstadt Bagan beim Geschlechtsverkehr zu sehen.

Die bei Touristen beliebte Weltkulturerbestätte ist für seine tausenden buddhistischen Pagoden bekannt. Online gestellt wurde das Video von einem Pärchen mit dem Namen “YeeesYeesYees”. Das nach eigenen Angaben aus Italien stammende Paar hatte das Video selbst auf einer Porno-Plattform veröffentlicht. Nun tauchte das Video in den sozialen Netzwerken des südostasiatischen Landes auf und wurde dort scharf kritisiert.

Religionsbeleidigung in Myanmar strafbar

“Ich bin nicht prüde”, schrieb ein Nutzer, “aber das …

... Weiterlesen

Betroffen seien die Schiffe “Aidavita” und “Aidabella” mit insgesamt rund 3300 Passagieren, teilte das Unternehmen am Freitag in Rostock mit. Ihre Fahrten enden demnach am Sonntag beziehungsweise Montag in Laem Chabang/Bangkok (Thailand). Regulär hätte das Asien-Programm noch bis April gedauert, für jedes Schiff seien bis dahin noch vier Reisen geplant gewesen.

Wegen der Coronavirus-Epidemie in Asien ist die Saison für Aida aber nun vorzeitig beendet.

Aida: Gesundheit der Kreuzfahrt-Passagiere habe “oberste Priorität”

“Für Aida Cruises haben die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Gäste und Crew jederzeit oberste Priorität”, sagte Aida-Sprecher Hansjörg Kunze. Alle betroffenen Gäste und Vertriebspartner würden aktuell informiert. Die Schiffe sollen nun in …

... Weiterlesen