Fr. Mai 29th, 2020

Italien

In Europa werden schon bald die Grenzen auch für Touristen wieder geöffnet. Bis Mitte Juni gilt zwar noch die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes – danach aber dürfte die Sommersaison in beliebten Reisezielen beginnen. Fernreisen liegen allerdings tatsächlich noch in der Ferne. Außenminister Heiko Maas rät den Deutschen zudem, vorsichtig und realistisch zu bleiben. Der Urlaub 2020 werde “wenig zu tun haben mit dem Urlaub, den man kennt” – denn überall in Europa gebe es Beschränkungen und Auflagen, “an den Stränden, in den Restaurants, in den Innenstädten”.

Hier ein Überblick, wie man sich im Ausland auf den Neustart des Tourismus vorbereitet.

Österreich

…... Weiterlesen

Deutschland: FKK-Camping an der Ostsee am Rosenfelder Strand

Der Rosenfelder Strand ist der einzige FKK-Campingplatz in Deutschland, der direkt an der Küste liegt, umgeben von einem Naturschutzgebiet. Abseits touristischer Pfade erstreckt sich ein 1,5 Kilometer langer Sandstrand. Das Campingplatzareal ist mit einem Lebensmittelmarkt, einer Gaststätte ausgestattet.

Infos: Hauptsaison ab 11 Euro/Nacht (3,50 Euro Strom), Nebensaison ab 8 Euro/Nacht (3,50 Euro Strom), www.rosenfelder-strand.de

Artikelquelle

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Freitag, 22. Mai:

+++ Flugsicherheitsbehörde empfiehlt freie Plätze zwischen Fluggästen +++

Die Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat für den Flugbetrieb in Corona-Zeiten freie Plätze zwischen den Passagieren im Flugzeug empfohlen. So sollten – wann immer möglich – einzelne Sitze oder ganze Reihen zwischen den besetzten Plätzen freigelassen werden, um den notwendigen Sicherheitsabstand von …

... Weiterlesen

Über diese Nachricht dürften sich viele Menschen freuen: Italien will die Einreise für EU-Bürger in der Corona-Pandemie Medienberichten zufolge ab 3. Juni wieder erlauben. Dann könnten Menschen aus der Europäischen Union und dem Schengen-Raum wieder einreisen – auch ohne danach zwei Wochen in Quarantäne zu gehen, berichteten italienische Medien am Freitagabend unter Berufung auf Regierungskreise. 

Bisher ist eine Einreise nur in Ausnahmefällen möglich, darunter zum Beispiel für Italiener im Ausland, die in ihre Heimat zurück wollen oder Ausländer, die ihren Wohnsitz in Italien haben. Für Menschen aus dem übrigen Ausland sollen die Grenzen aber vorerst weiter dicht sein. In der Nacht …

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Montag, 11. Mai:

+++ Kolumbianische Fluglinie Avianca meldet Insolvenz an +++

Wegen des massiven Umsatzrückgangs infolge der Corona-Krise hat die kolumbianische Fluggesellschaft Avianca Insolvenz angemeldet. Die Holding und mehrere Tochterunternehmen beantragten am Sonntag Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts, wie die Airline mitteilte. Ziel sei es, den Betrieb weiterzuführen, die Arbeitsplätze zu erhalten und …

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Freitag, den 8. Mai

+++ Flotte verdoppelt: Lufthansa fliegt ab Juni zu 106 Zielen +++

Die Lufthansa gibt nach dem Corona-Tief langsam wieder Schub. Ab Juni sollen bei den Konzern-Airlines Lufthansa, Swiss und Eurowings rund doppelt so viele Flugzeuge im Einsatz sein wie bislang, teilte das Unternehmen am Freitag in Frankfurt …

... Weiterlesen

Sommerurlaub trotz Corona-Pandemie? Vor allem im Süden Europas hoffen die Verantwortlichen, dass dies möglich sein wird. In Italien gibt es dazu bereits Überlegungen: von Plexiglas-Boxen am Strand bis hin zu Desinfektionstunneln reichen die Ideen.

Auch in Kroatien stellen die Gäste aus aller Welt jedes Jahr eine wichtige Einnahmequelle dar. Aber kann man sie in Zeiten einer globalen Gesundheitskrise überhaupt empfangen? Der oberste Gesundheitswächter des Landes sagt: ja.

Strandurlaub ja, aber: “Handtuch an Handtuch in der Sonne liegen wird es nicht geben”

“Ich kann es selbst nicht erwarten, ans Meer zu fahren, und wir werden sicher ans Meer fahren”, sagte Krunoslav …

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Dienstag, den 5. Mai

+++ EU-Kommission gegen Gutscheine für abgesagte Reisen und Flüge +++

Im Streit über Gutscheine für abgesagte Reisen gibt sich die EU-Kommission trotz Drängens aus Berlin und hart. In einem Schreiben an mehrere Bundesminister, aus dem das ARD-Hauptstadtstudio zitierte, macht EU-Verkehrskommissarin Adina Valean deutlich, dass die EU-Fluggastrechte auch …

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Samstag, den 2. Mai

+++ Unter Quarantäne in Cuxhaven: Corona-Fall an Bord von “Mein Schiff 3” +++

Wegen einer Corona-Infektion an Bord ist ein Kreuzfahrtschiff  am Steubenhöft in Cuxhaven unter Quarantäne gestellt worden. Ein Besatzungsmitglied sei positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden, teilten der Landkreis Cuxhaven und die Reederei Tui …

... Weiterlesen

Durch die globale Ausbreitung des Coronavirus und die Maßnahmen der Regierungen wie Grenzschließungen wird die persönliche Mobilität und damit auch das Reisen enorm eingeschränkt. Auch hat das Auswärtige Amt wegen der Pandemie eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgegeben. Hier finden Sie regelmäßig die neusten Meldungen zum Thema Corona-Krise und Reisen.

Nachrichten von Montag, den 27. April

+++ Österreich will sich nur “behutsam” für Urlauber öffnen +++

Österreichs Regierung hat nun versichert, dass das Land beim Sommertourismus für ausländische Gäste “behutsam” vorgehen werde. Grenzüberschreitender Tourismus werde “nur vorsichtig und Schritt für Schritt wieder möglich sein”, sagte Außenminister Alexander Schallenberg der “Bild”-Zeitung am Montag. Österreich …

... Weiterlesen