Sa. Feb 29th, 2020

Europa

Es ist Winterreise- und Ferienzeit, besonders vom Süden Deutschlands aus ist man schnell genug in Italien, um auch wenige Urlaubstage voll genießen zu können – beim Skifahren in den Dolomiten, auf Städtereise oder etwa beim Karneval in Venedig. Diesen bewarb Italiens Tourismusagentur am Rosenmontag noch als eine der “besten Veranstaltungen” – dabei endete er in diesem Jahr schon am Sonntag, notgedrungen: Die Coronavirus-Fälle in Norditalien, vor allem in Venetien (Provinz Padua) und der Lombardei (Provinz Lodi südöstlich von Mailand), machen nicht nur Reisepläne zunichte.

Gemeinden stehen dort unter strenger Quarantäne, in den Regionen sind Schulen und Universitäten vorläufig geschlossen (inzwischen auch …

... Weiterlesen

Bahnhöfe sind Durchgangsstationen, an denen man nie lange bleiben möchte. Doch oft zwingen Verspätungen oder Zugausfälle zu langen Wartezeiten. Dann zeigt sich, wie gut das Umfeld wirklich ist: Gibt es genügend Restaurants, Läden und Lounges?

Die Verbraucherschutz-Organisation Consumer Choice Center hat jetzt ihren jährlichen European Railway Station Index für 2020 vorgelegt. Darin werden die 50 großen Bahnhöfe Europas mit deren Infrastruktur genauer untersucht.

Für die Bewertung spielen Kriterien wie deren Fahrgastzahlen, die Zahl der nationalen und internationalen Verbindungen, die Sauberkeit, Ausschilderung und die Anzahl der Fahrstühle eine Rolle. Aber auch der barrierefreie Zugang für Rollstuhlfahrer, die Anbindung an den öffentlichen …

... Weiterlesen

Aktuell zieht es viele Wintersportbegeisterte in die Skigebiete Europas: Ob Ski fahren oder Snowboarden, viele Gebiete sind von Deutschland aus gut zu erreichen. Viele haben aber auch ihren Preis. Gerade die großen und bekannten Pisten in Österreich und der Schweiz kosten in der Hauptsaison mehr als 50 Euro pro Tag und Skipass. Doch das Wintersporterlebnis kann auch günstiger ausfallen, wie Auswertungen der Onlineplattform Skiresort.de zeigen.

Das günstigste von Skiresort als Top eingeschätzte Gebiet ist das Szczyrk Mountain Resort in Polen. Der Tagespass kostet dort 28 Euro. Auf dem zweiten Rang folgt das französische Skigebiet Valfréjus mit einem Preis von 32 Euro.

Noch günstiger wird …

... Weiterlesen

Während “Sabine” in vielen Teilen Europas für erhebliche Störungen im Luftverkehr sorgt, hat der Wintersturm Hunderte Passagiere besonders schnell über den Atlantik gebracht.

Eine Boeing 747 der British Airways benötigte vom John-F.-Kennedy-Flughafen in New York nach London-Heathrow durch den Rückenwind nur vier Stunden und 56 Minuten., wie aus Aufzeichnungen des Portals “Flightradar24” hervorgeht. Normalerweise brauchen Flugzeuge für die rund 5500 Kilometer lange Strecke mehr als sechs Stunden.

Laut britischen Medien ist die kurze Flugzeit ein neuer Rekord für eine normale Verkehrsmaschine auf der Route. Lediglich Überschallflugzeuge wie die Concorde waren in der Vergangenheit schneller. Sie benötige rund drei Stunden. 2003 endete …

... Weiterlesen

Nach dem Horror-Jahr 2018 mit einer starken Häufung von Flugverspätungen und Stornierungen hat sich im vergangenen Jahr die Lage auf den Flughäfen und in den Lufträumen Europas etwas entspannt.

Das zeigt die jährliche Auswertung des renommierten Unternehmens Official Airline Guide (OAG). Die Mitarbeiter haben die Daten von Millionen von durchgeführten Flügen weltweit analysiert. In ihrer Untersuchung gilt ein Flug als pünktlich, wenn die Differenz zwischen einem geplanten Start oder der Landung und dem tatsächlichen Verlassen oder der Ankunft am Gate eine 15-minütige Verzögerung nicht übersteigt.

Die jüngste Auswertung des abgeschlossenen Kalenderjahres ergibt eine umfangreiche Rangliste der größten Fluggesellschaften im Hinblick …

... Weiterlesen

“Willkommen auf dem modernsten Flughafen Europas” – der Satz war überall zu lesen: auf Broschüren, Einladungen, Kaffeetassen. Vor acht Jahren wurde zur Eröffnungsfeier des neuen Hauptstadtflughafens geladen. Was folgte? Die Welt hat herzhaft gelacht über die vermeintliche deutsche Ingenieurkunst.

Viele Jahre, einige Rücktritte und mehrere Milliarden Euro später soll es nun dieses Jahr wirklich so weit sein, am 31. Oktober. Doch allzu modern ist der BER jetzt nicht mehr. Passagiere werden auf Zeitreise gehen.

Ankunft in der Haupthalle: Auf beigem Jura-Kalkstein führt der Weg zu den Check-in-Inseln. Das sind große vertäfelte Kisten in edlem Holzfurnier – Design der Nuller-Jahre. Da wurde der …

... Weiterlesen

Früher sagte man Lappen zu dem Volk, das am nördlichen Rand Europas lebt, doch die Zeiten sind lange vorbei. Das Siedlungsgebiet des indigenen Volkes heißt Sápmi, sie selbst sind Samen. Die rund 90.000 bis 140.000 Menschen wohnen in Nord-Norwegen, -Schweden, -Finnland und knapp 2000 von ihnen auf der russischen Kola-Halbinsel. Der Berliner Fotograf Manolo Ty, 34, hat sie besucht und vor Ort erfahren, wie sehr der Klimawandel Mensch und Tier zusetzt. Der stern hat ihn interviewt.

Manolo, was hat dich zu den Samen geführt?
Ich habe Carl-Johann Utsi vergangenes Jahr beim Weitsicht-Festival kennengelernt, wo er eine Ausstellung hatte und einen …

... Weiterlesen

La Graciosa kann man sich nur in einem kleinen Ausflugsschiff nähern. Es legt mehrmals täglich im Norden der Nachbarinsel Lanzarote ab. Die Fahrt dauert keine halbe Stunde. Schon nach wenigen Minuten taucht die kleine, flache Insel am Horizont auf. Seit elf Millionen Jahren ruht sie im Südatlantik. Der ewige Wind hat sie stark erodiert. Nur 266 Meter misst die höchste Erhebung. Die graubraunen, kargen Hügel wirken wie schlafende Elefanten.

Dann wird der einzige ständig bewohnte Ort der Insel sichtbar: Caleta de Sebo. Er ist eine kleine, an der Küste lang gezogene Ansammlung von weißen, niedrigen Häusern. Zwischen den beiden Ortsenden liegen …

... Weiterlesen

Wer die Mitte des Lebens bereits überschritten hat, erinnert sich vielleicht, dass er oder sie sich in dieser Phase neu erfunden hat – etwa mit einer neuen Frisur, mehr Sport, gesünderer Lebensweise. Auch die MS Europa der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Cruises (HLC), Baujahr 1999, hat in etwa ihre Lebensmitte erreicht – und kann auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. In den zwei Jahrzehnten hat sie vom Berlitz Cruise Guide, der jährlich die besten Schiffe der Welt bewertet, in der Kategorie “Kleine Schiffe” (251 bis 750 Passagiere) 13 Mal die Bestnote erhalten. Bis sie vor sieben Jahren von ihrer jüngeren Schwester MS

... Weiterlesen

Was ist das Wichtigste bei einer Reise auf einem Kreuzfahrtschiff? Das Essen, so lautet die häufige Antwort bei Umfragen. Denn an Bord eines Schiffes strukturieren die Restaurant-Besuche den Tagesablauf. Bei vielen Reisenden hat die gebotene kulinarische Vielfalt einen höheren Stellenwert als die angelaufenen Häfen.

Daher rüsten die Reedereien auf. Der neuste Trend sind mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche, sie sollen neuen Schwung in die Bordrestaurants bringen. Jüngstes Beispiel auf allerhöchstem Niveau: Hapag-Lloyd Cruises hat Kevin Fehling für die “Europa” verpflichtet.

Der Kampf um Kunden wird in der Küche entschieden

In diesem Herbst bekam die 20 Jahre alte “Europa” auf der Werft …

... Weiterlesen