Sa. Feb 29th, 2020

Nachrichten

Ton ab! Klappe! Set! Die im Hafenbecken dümpelnden Ruderboote, im Wind flatternden Segel und die roten Holzhäuschen, das blonde Kind auf seinem Dreirad – jeder Ausblick, jede Begegnung hier weckt den Verdacht, gleich müsse ein Kameramann hinter den Heckenrosen hervorspringen, ein Regisseur ein Remake der „Ferien auf Saltkrokan“ drehen oder Ingmar Bergmans „Wilde Erdbeeren“. Es ist aber bloß Möja. Doch was heißt hier bloß?

Auf Möja ist die Zeit ziemlich stehen ­geblieben, vielleicht weil die Insel etwas abseits der touristischen Routen im Stockholmer Schärengarten liegt und weil den Bewohnern nicht danach ist, ständig Besuch zu haben. Auf vier mal sechs …

... Weiterlesen

Erst mit drei Stunden Verspätung hob der Airbus A319 mit Innenminister Horst Seehofer am späten Freitagabend am Athener Flughafen in Richtung München ab. Einmal mehr war der Flieger der Flugbereitschaft der Bundeswehr nicht einsatzbereit. Wie die “Bild am Sonntag” berichtet, soll der Bordcomputer der Maschine defekt gewesen sein. Und während der CSU-Politiker mit einer Polizeieskorte spontan zum Abendessen in ein Restaurant in der Innenstadt chauffiert und dort verköstigt wurde, hob in Köln ein Ersatz-Jet für die Delegation des 70-Jährigen ab. Die Bombardier “Global 5000” flog aber schon kurz nach der Landung unverrichteter Dinge wieder zurück.

Ersatzmaschine fliegt umsonst nach Athen  

Seehofer …

... Weiterlesen

Die gute Nachricht bei allem Frust über entgangene Ferientage: Immerhin sind mittlerweile die meisten Thomas-Cook-Kunden wieder zu Hause. 140 000 Urlauber aus Deutschland überraschte die Nachricht von der Insolvenz ihres Reiseveranstalters und seiner Tochterunternehmen – darunter Neckermann Reisen, Bucher Reisen und Öger Tours – im Hotel, am Strand, auf einer Rundreise. Nicht bei allen klappte die Organisation der Rückreise reibungslos, viele wurden von ihren Hotels aufgefordert, den längst bezahlten Reisepreis vor Ort noch einmal zu entrichten, manche durften nicht mehr auf ihr Zimmer. Die Unterkünfte hatten oft schon seit Monaten kein Geld mehr von Thomas Cook erhalten.

Zahlungszusagen des Versicherungsunternehmens Zurich Deutschland, …

... Weiterlesen

Man muss gar nicht weit reisen, um Sehenswürdigkeiten von Weltniveau zu besuchen. Denn von den mehr als 1000 durch die Unesco mit dem Prädikat Welterbe versehenen Stätten liegen allein 42 in deutschen Landen – praktisch vor der Haustür.

Dazu gehören Landschaften des Weltnaturerbes, wie das norddeutsche Wattenmeer und die Buchenwälder, oder Orte des Weltkulturerbes. Hier reicht das Spektrum von archäologischen Spuren wie dem Limes aus Römerzeit über reich verzierte Barockschlösser und mittelalterliche Burgen am Rhein bis zu den Denkmälern einer untergangenen Industriekultur. Erst 2015 wurde in den erlauchten Kreis der Welterbeliste die Hamburger Speicherstadt mit ihrem benachbarten Kontorhausviertel aufgenommen. 

Seit …

... Weiterlesen

Schluchten, Felsen, Wälder: Geheimnisvoll und mystisch: 5 Traumpfade zu magischen Orten in Deutschland

Es gibt sie überall in der Republik: Regionen, um die sich Sagen und Legenden ranken. Wir zeigen Ihnen Wanderrouten in Deutschland, die zu geheimnisvollen und magisch schönen Orten führen – vom Harz bis zum Bayerischen Wald.

1. Die Teufelsmauer im Harz

Auf einer flachen Ebene zwischen Ballenstedt und Blankenburg im Harz erheben sich auf einer Länge von 20 Kilometern zackenförmige Sandsteinfelsen wie eine Mauer aus dem Boden. Aus der Entfernung sieht ihre Kontur fast wie die eines schlafenden Drachen aus.

Laut Legende soll der Teufel höchstpersönlich für

…... Weiterlesen

Es dürfte die berühmteste Mühle der Welt sein. Das Pariser Cabaret Moulin Rouge ist die Institution im Pariser Nachtleben, schon seit 1889. Es liegt im Pariser Stadtviertel Montmartre am Place Blanche im 18. Arrondissement.

Täglich gehen hier bis zu zwei Shows über die Bühne, und der Champagner fließt in Strömen: Pro Jahr werden von den Zuschauern ungefähr 240.000 Flaschen konsumiert. Das legendäre Cabaret diente zunächst als Ballsaal und wurde am 6. Oktober 1889 eröffnet, begründet von Josep Oller i Roca und Charles Zidler.

Berühmt wurde das Moulin Rouge durch die Bilder der Impressionisten, besonders durch die Werbeplakate von Henri de …

... Weiterlesen

Wandern hat sich als Trendsport etabliert, egal ob mit oder ohne Stöcke, dem schwungvollen Nordic Walken. Wir machen sieben Routenvorschläge für Herbstwanderungen, die sich besonders lohnen.

Auf den Schwingen des Habichts durch Nordhessen

HabichtswaldpfadHabichtswaldpfad

Märchenhaft: Der 85 Kilometer lange Habichtswaldpfad führt durch Nordhessen

Diese Route durch den Habichtswald darf sich “Premiumweg” nennen. Die Zertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut garantiert eine eindeutig markierte und erlebnisreiche Streckenführung durch eine märchenhafte Landschaft, in der einst die Gebrüder Grimm ihre Geschichten sammelten. Der 85 Kilometer lange Wanderweg im Landkreis Kassel verbindet die größten hessischen Wacholderheiden am Dörnberg mit den letzten Urwäldern an den Steilhängen …

... Weiterlesen

Ohne Floß nix los

Reinfallen egal: An dem Fixseil können sich die Kinder über den seichten See ziehen – am Urlesteig im Sarntal.

(Foto: Reinswalder Bergbahnen)

Das Problem am Urlesteig im Sarntal in Südtirol ist, dass er schon so gut beginnt, dass man fast nicht loswandern möchte. Mit der Kabinenbahn geht es von Reinswald auf den Pichlberg mit seinem auf 2130 Höhenmetern gelegenen Bergrestaurant. Dessen Terrasse bietet eine grandiose Fernsicht von der Texel- bis zur Brentagruppe, die Erwachsene im Liegestuhl genießen, während Kinder die Spielgeräte erkunden: Rutschen, ein Trampolin und zwei Paar riesige Holzski, in die sie jeweils …

... Weiterlesen

Erholung und Wandern im Allgäu Erholung und Wandern im Allgäu
Erholung und Wandern im Allgäu Foto: Scheidegg-Tourismus

Was gibt es Schöneres, als sich im noch warmen Frühherbst auf Wanderschaft zu begeben? Scheidegg, die Sonnenterrasse überm Bodensee, ist dafür das perfekte Ziel.

Die geographische Lage Scheideggs ist einmalig: Der pittoreske heilklimatische Kurort thront auf einem Hochplateau über dem Bodensee und ist eine der sonnenverwöhntesten Gemeinden der Republik. Und wenn das allein schon Grund genug ist, sich hier mal eine Auszeit zu gönnen, nehmen die guten Gründe insbesondere für Freunde des gepflegten Wanderns überhaupt kein Ende. Wohin man von Scheidegg aus auch schaut und läuft: Wanderparadiese überall – und abwechslungsreiche obendrein. Es …

... Weiterlesen

Ein Jahr nach der erfolgreichen Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaft sucht Russland neue Wege, internationale Besucher anzulocken. Bis 2035 sollen sich die Einnahmen aus dem Tourismus auf umgerechnet 22,4 Milliarden Euro mehr als verdoppeln

“Junge Ausländer können jetzt ein Russland entdecken, das ihren Eltern verboten war”, wirbt Maria Lomidse, Geschäftsführerin des Verbandes russischer Reiseveranstalter. Schließlich hat die ehemalige UdSSR mit ihrem reichen Kulturerbe und spektakulären Landschaften – von den subtropischen Badeorten am Schwarzen Meer bis zum sibischen Baikalsee und den Vulkanen von Kamtschatka – einiges zu bieten.

Mit rund 25 Millionen Touristen im Jahr 2018 – hauptsächlich aus den ehemaligen Sowjetrepubliken und …

... Weiterlesen